Letztes Feedback

Meta





 

51

„Das war hoffentlich nur eine rhetorische Frage.“ Simwibb sah aus, als ob ihn Shumas Frage beleidigt hätte. Jirlazüp stimmte einen wüsten Gesang an. „Blut, Blut, gleich fließt hier das Blut...“ gröhlte sie während die drei Gnome in der Back-Tasche verschwanden.

„Wollen wir nur hoffen, das es nicht unser Blut ist was hier gleich fließt.“ Nervös sah Nuala zu den Teufeln auf. Es war etwas anderes plötzlich angegriffen zu werden und sich zu verteidigen als wenn man seine Gegner schon früher sah und sich darüber im klaren wurde, dass es gleich zu einem Kampf kommen würde.

Vor allem war sie sich nicht sicher, in welcher Form sie angreifen sollte. Mit Magie? Dann sollte sie in ihrer menschlichen Gestalt bleiben, aber sie war nicht wirklich gut in Angriffszaubern. Wenn Magie, dann würde sie sich eher auf ihre Schutzzauber verlassen. In Werwolfsform war sie zu schwer für das fliegende Bett, das schied also aus. Und als Wolf war sie gar keine Hilfe, sie war schließlich kein fliegender Wolf. Dann also mit Magie.

Szrillp erschien und rief zu ihr hoch: „Hey wir sind soweit. Leg mal die Tasche auf den Boden, dann wirds einfacher.“

Nuala tat wie geheißen und die Gnome schoben das winzige Bett aus der Tasche. Als es ganz draußen war winkten sie die Magier zur Seite und Szrillp zog etwas von dem Bett ab. Augenblicklich wuchs es zur Größe eines Dopelbettes an. Verblüfft sahen die Höllenreisenden, das die Außenseiten des Bettes dicht an dicht mit Spiegeln bedeckt waren. Wenn sie auf der Matratze saßen waren sie halb von den Spiegeln bedeckt.

„Sie halten nicht alle Zauber ab, sollten aber einen gewissen Schutz bieten.“ erklärte Simwibb und klopfte leicht gegen einen der Spiegel.

„Alle Mann an Bord!“ krähte Jirlazüp, die schon auf das Bett gehuscht war und auf einer der vier Ecken stand. Den Flammenwerfer hielt sie angriffslustig zwischen den Händen. „Zeigen wir diesen Teufeln, das sie uns nicht aufhalten können!“

Die Magier kletterten auf das Bett und stellten fest, dass sie nicht wie erwartet auf einer Matratze landeten sondern auf festen Holzbohlen. „Für den sicheren Stand beim Kämpfen.“ Erklärte Szrillp. „Das erschien uns wichtiger als eine bequeme Unterlage zum sitzen.“

„Ihr solltet euch mit den Seilen sichern, falls ihr bei heftigen Ausweichbewegungen den Halt verliert.“ Simwibb deutete auf die langen Seile die auf dem Boden lagen. An einem Ende waren sie fest mit dem Bett verknotet, am anderen Ende waren Klettergurte befestigt. Nuala zog sich den Klettergurt an. Dann vergewisserte sie sich, dass ihre Waffen griffbereit waren. Der Zauberstab, die Voodoomatic und das Beil was sie am Gürtel trug.

Szrillp sah von einem Magier zum anderen. „Braucht ihr noch was an Waffen, Munition oder so?“

Nuala am 20.9.10 21:44

Letzte Einträge: 58, 59, 60

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL